VILLENPROJEKT MORZG

Die angebotene Villen-Parzelle befindet sich in einer besten ebenen Wohnlagen Salzburgs, nur einen Steinwurf vom Renaissance-Schloss Hellbrunn und dem Richtung Untersberg vorgelagerten Naturpark entfernt. Bauplätze dieser Qualität sind in Salzburg äußerst rar.

Die angebotene Villen-Parzelle befindet sich in einer besten ebenen Wohnlagen Salzburgs, nur einen Steinwurf vom Renaissance-Schloss Hellbrunn und dem Richtung Untersberg vorgelagerten Naturpark entfernt. Bauplätze dieser Qualität sind in Salzburg äußerst rar.

Sowohl die Salzburger Innenstadt, der Tiergarten und die Gemeinde Anif samt Autobahn (Salzburg-Süd) sind auf kurzem Wege zu erreichen.

Über die nahe Keltenallee sind die benachbarten Stadtteile Leopoldskron und Gneis schnell erreicht, über die Hellbrunner Allee ist die Salzburger Altstadt verkehrsfrei mit dem Fahrrad oder zu Fuß erreichbar - beide Alleen sind als Naturdenkmäler geschützt. Der öffentliche Bus befindet sich in unmittelbarer Nähe. (Haltestelle ‚Schloss Hellbrunn‘).

In einer verkehrsfreien Sackgasse (Privatstraße) gelegen, zeichnet sich das Umfeld des Bauplatzes durch eine besonders lockere Bebauung und gehobene Nachbarschaft aus. Der freie Blick auf die südwestlich vorgelagerten Grünareale bis zum Untersberg ist unverbaubar.

Auf dem Grundstück wurde von einem namhaften Salzburger Architekten eine zeitlose, zweigeschossige Neubauvilla mit großzüfiger Unterkellerung entworfen und zur Baureife gebracht. Die oberirdische Wohnfläche beträgt über 200 m² zuzüglich einem über 120 m² großen Kellergeschoss, das für einen Vollausbau (Fitness, Wellness, Weinkeller) konzipiert ist. 

Ebenso verfügt das geplante Haus über ein geräumiges Doppel-Carport und ist die Situierung eines großen Swimmingpools (siehe Visualisierung) möglich.

Die vorhandene Planung kann verwendet werden und ist im Kaufpreis inkludiert. Für die Umsetzung des Neubaus kann auf Wunsch der Kontakt zu qualifizierten Baufirmen und Professionisten hergestellt werden.

  • Grundstück: 625 m²
  • Altbestand

Der Kaufpreis der Liegenschaft liegt bei EUR 2.000.000,00

 

Beim Kauf einer Immobilien entstehen Nebenkosten, wie 1,1 % Grundbucheintragungsgebühr, 3,5 % Grunderwerbsteuer, 3 % Vermittlungsprovision zzgl. gesetzl. USt. sowie individuelle Vertragserrichtungs- und allfällige Finanzierungskosten. Stiller & Hohla Immobilien ist als Doppelmakler tätig. Zum Verkäufer besteht ein wirtschaftliches Nahverhältnis.

Dr. Berndt Kretschmer

[email protected] | +43 662 65 85 110